Blog: Bewegen Sie etwas!

Was haben Autofahren und Sex gemeinsam?

Posted on by

Was haben Autofahren und Sex gemeinsamWenn Ihre Phantasie nach dem Lesen der Überschrift jetzt mit Ihnen durchgegangen ist, machen Sie sich keine Sorgen: Sich die Realität zurechtzubiegen ist zutiefst menschlich. Nur was hat das mit Präsentationen zu tun?

„Mehr als 90 Prozent aller Menschen sehen sich in einem positiven Licht, das ist der sogenannte Lake-Wobegon-Effekt“, erklärt Psychologieprofessor Harald Euler. „Fast jeder hält sich für einen überdurchschnittlich guten Autofahrer, einen überdurchschnittlich guten Liebhaber, für überdurchschnittlich begabt.“

Das gleiche Phänomen sehe ich auch bei Präsentationen. Jeder Manager, mit dem ich gesprochen habe, bestätigt, dass ein Großteil der Powerpoint Orgien im Businessbereich einfach nur schlecht sind, totlangweilig und unproduktiv. Interessanterweise glaubt aber (fast) jeder, dass seine eigenen Präsentationen sehr gut sind. Hmm, rein statistisch kann da schon mal was nicht stimmen :-).

Diese Selbstüberhöhung hat einen natürlichen, psychologischen Zweck: Menschen können Herausforderungen (wie z.B. eine wichtige Präsentation) besser angehen, wenn sie von sich und ihrem Einfluss überzeugt sind.

Das Problem dabei: Sie fühlen sich zwar besser, wenn Sie Ihre Präsentation halten (und das trägt schon viel zur Wirkung bei) – in den Augen des Publikums liefern Sie aber leider trotzdem nur Einheitsbrei.

Um Wirkung messbar zu machen, verwende ich regelmäßig einen standardisierten Check, der deutlich macht, ob eine Managementpräsentation wirklich zeitgemäß und konkurrenzfähig ist: Überzeugen die Kernbotschaften? Gibt’s eine spannende Storyline? Ist das Design leicht verdaulich? Jeweils ein paar wenige Kriterien, die große Wirkung bringen.

Um ein Zitat von Peter Drucker umzuwandeln: „Was man messen kann, kann man verbessern.“ Damit bekommt der Manager die Sicherheit eine Präsentation zu haben,  mit der er wirklich gut gerüstet ins Business Meeting gehen kann.

Was braucht, aus Ihrer Erfahrung, eine hervorragende Präsentation, um wirken zu können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.